Finanzielle Unterstützung

Das Ziel der „Hannöverschen Tafel“, Menschen aus unserem Umfeld in ihrer Not zu helfen, läßt sich trotz aller ehrenamtlichen Aktivität ohne finanzielle Unterstützung nicht umsetzen. Transport, Logistik, Büro und Lager kosten Geld. Da die „Tafel“ keinerlei staatliche Zuwendung erhält und sich ausschließlich durch Spenden finanzieren muss, sind wir für die Deckung der Betriebskosten auf Mithilfe und bürgerschaftliches Engagement angewiesen.

Es gibt zwei Möglichkeiten der Unterstützung:

1) Sie können uns als Firma oder Privatperson eine einmalige Geldspende zukommen lassen.

2) Sie können dem Verein „Hannöversche Tafel“ als Fördermitglied mit einem monatlichen Beitrag von mindestens 5,50 € beitreten.

Falls Sie Fördermitglied werden wollen, klicken Sie hier um den Download des PDF zu starten und schicken Sie den ausgefüllten Antrag an uns zurück.

Als gemeinnütziger, mildtätiger Verein sind wir gemäß Freistellungsbescheid des Finanzamtes Hannover Nord berechtigt, Ihnen eine abzugsfähige Spendenbescheinigung sowohl für Einmalzuwendungen als auch für die Fördermitgliedschaft auszustellen.

Damit die Verwendung der Spendengelder jederzeit nachvollzogen werden kann, lassen wir unsere durch einen angesehenen Steuerberater erstellte Jahreserklärung zusätzlich durch eine Wirtschaftsprüfungsgesellschaft prüfen.

Spendenkonto:
IBAN: DE37 2505 0180 0000 1875 18
SWIFT-BIC: SPKHDE2HXXX